Akupunktur kann heilen was gestört ist und lindern was zerstört ist. Auch bei chronischen Beschwerden kann der Leidensdruck gelindert werden und dadurch die Lebensqualität deutlich gesteigert werden.

Die Akupunktur stellt einen Zweig der jahrtausendalten traditionellen chinesischen Medizin dar und ist Teil der komplementären Medizin. Bei der Behandlung werden feine Nadeln in die Energiezentren des Körpers gestochen. Die Behandlung mit Akupunkturnadeln ist nahezu schmerzfrei und bedarf keiner Injektionsmittel.

Gerne beraten wir Sie, ob eine Akupunkturbehandlung in Ihrem Fall medizinisch sinnvoll ist.

Wann Akupunktur helfen kann

Akupunktur sollte immer im Rahmen einer Gesamt-Behandlung und – sofern noch Fachmediziner involviert sind – nur in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erfolgen. Bei Manchen Erkrankungen ergänzt die Akupunktur andere Behandlungsmethoden.

Akupunktur kann helfen bei:

  • Bestimmten Schmerzarten, wie zum Beispiel Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen und Verspannungen
  • Chronische Schmerzen
  • Kniearthrose
  • Übelkeit
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Allergien

 

Was übernimmt die Krankenkasse?

Während die gesetzlichen Krankenkassen die Akupunkturbehandlung von Beschwerden wie Kniegelenksarthrose und die degenerative Veränderung der Lendenwirbelsäule übernehmen, sind andere Akupunkturbehandlungen privat zu tragen.

Viele Privatversicherungen übernehmen die Kosten einer Akupunkturbehandlung.

Wie findet die Akupunkturbehandlung statt und wie wirkt sie

Mit Akupunktur kann man viele Beschwerden lindern und in manchen Fällen sogar heilen. Kleine, feine Nadeln werden, je nach Beschwerden, an ganz bestimmten Punkten, den sogenannten Energiezentren des Körpers, in die Haut gestochen. Die Nadeln verbleiben für eine gewisse Zeitspanne und werden dann vorsichtig wieder entfernt. Diese Behandlung ist nahezu schmerzfrei. Injektionsmittel kommen nicht zum Einsatz.

Mit der Akupunktur wird das Qi beeinflusst – die Lebensenergie. Diese Energie verläuft in bestimmten Bahnen (Meridianen) auf und in unserem Körper. Die Nadeln wirken befreiend und stärkend auf den gestörten Fluss dieser Energiebahnen.